Lifestyle Travels

Ohhh Porto!

July 26, 2019

Zum ersten Mal in Porto war ich vor vielen Jahren während der Osterferien meines Auslandssemesters in Madrid. Meine Mom und Sis haben mich damals für zehn Tage besucht und wir haben gemeinsam in dieser kurzen Zeit ganz Spanien und Portugal unsicher gemacht – was für ein unvergessliches Erlebnis!

Leider hatten wir damals aufgrund der Kürze unseres Trips nicht allzu lange Zeit und haben somit hauptsächlich die Ribeira Portos besichtigt.

In diesem Trip hatten wir drei ganze Nächte für Porto eingeplant und haben jeden Tag vor Ort genossen. Die Stimmung sowohl tagsüber als auch nachts in dieser portugiesischen Küstenstadt ist aufgrund ihrer sechs Brücken, den Schiffen und dem Douro-Fluss durch Porto einzigartig!

Mir kommt sogar vor diese Stadt hat über die letzten Jahre extrem an Coolness gewonnen und ist derzeit einer der angesagtesten Ausflugsziele in ganz Portugal.

Durch die verschiedenen Viertel in Porto steht jedem das Seine zur Verfügung und es wird Besuchern auf keinen Fall fad während dem Aufenthalt.

Unzählige charmante Restaurants, Geschäftslokale, Gässchen und Kirchen zieren fast jede einzelne Straße.

Was ich jedem zu Beginn seines Aufenthalts empfehlen kann ist eine Hop on Hop off-Tour – diese hilft uns fast überall auf der Welt zu Beginn einen super Überblick der Stadt zu erhalten.

Wir haben in Porto die Tour mit dem roten Bus gemacht (Ticket für 1 Tag EUR 18,00) und hier ist eine Weinverkostung an vier verschiedenen Weinkellern inkludiert. Da wir die Tour erst am frühen Nachmittag begonnen haben, hatten leider schon drei der Weinkeller zu. Somit rate ich euch bereits am Morgen mit der Rundfahrt zu starten! Allerdings war diese eine Weinkeller-Führung und das Wine Tasting bei Pocas Porto etwas ganz besonderes!

Da dieser Weinkeller nicht direkt am Douroufer liegt, sondern ein paar Parallelstraßen darüber, war dieser Familienbetrieb äußerst zuvorkommend und bemüht mit seinen Führungen und der gesamten Verkostung. Wir haben so viel über Portoweine erfahren und zudem auch noch ein sehr nettes italienisches Paar bei der Führung kennengelernt mit dem wir uns einige Zeit übers Reisen unterhielten. Übrigens hieß es beim Kauf der Hop on Hop off-Tickets, dass Hunde nicht erlaubt sind und es auch Probleme in der Weinkellerei geben würde, doch Keiki schaffte es hier überall rein und war durchaus willkommen (er durfte beim Eingang der Weinkellerei bei der lieben Rezeptzionistin warten ❤️ 🐾).

Folgende RESTAURANTS & LOKALE müsst ihr in Porto unbedingt ausprobieren:
Zenith Porto Super für das perfekte Frühstück. Hier gibt es Asai-Bowls, frischgepresste Säfte, Avocado-Brote mit Spiegelei, und vieles gesundes mehr – ein extremes In-Lokal derzeit – auch hier sind übrigens Hunde extrem willkommen, man dürfte sogar im Innenbereich sitzen, obwohl dies in Portugal aufgrund der Vorschriften eigentlich kaum erlaubt ist.
Tokyo Porto Das Beste Sushi All you can eat-Buffet, welches ich jemals erlebt habe und ich geh liebend gern Sushi essen! Hier kriegt man eine enorme Auswahl an Sushi zu EUR 10,00 pro Person – WAHNSINN, oder?! Jedoch müsst ihr rechtzeitig kommen – so gegen 19:30 Uhr, denn danach wartet man ewig in der Schlange.
Praca dos Poveiros Eine der vielen Bars vor Ort spricht euch hier ganz bestimmt zum Draußensitzen an. Wir waren in der Tendinha dos Poveiros – sehr nett!
Sandeman Nehmt einen Drink während der Golden Hour direkt am Douro-Ufer. Ich würde einen Sangria (mit Portwein) oder einen Portwein empfehlen – hervorragend!

Was auch toll ist in Porto – dass man mit den verschiedenen e-Scootern (Circ, etc.) ganz schnell von A nach B kommt.

Auch die belebte Einkaufsstrasse Rua Santa Catarina ist spitze zum Shoppen, wenn ihr mal eine Sightseeing-Pause einlegen wollt und für die Daheimgebliebenen Mitbringsel kaufen möchtet. In dieser Straße sind auch alle Labels vertreten – es gibt sogar in Porto einen eigenen Havaianas Store! Als wir dort waren, waren auch gerade Rebajas (Sale) und deshalb habe ich mir noch ein neues Yoga-Outfit im adidas Store gegönnt als Erinnerung an Porto. Mein Freund hat im FC Porto-Laden (der auch Nationaltrikots und CR7-Ware hat) mit einem Cristiano Ronaldo-Jersey und CR7-Shorts zugeschlagen … 😉

SIGHTSEEING
Ponte Dom Luis I Spaziert unbedingt einmal über diese Brücke abends über den Douro – die Stimmung ist ein Hammer! Wenn ihr mehr Zeit habt und alle Brücken sehen wollt, könnt ihr auch die Brückentour des roten Hop on Hop off-Busses nehmen.
Capela das Almas Eine wunderschöne Kirche, die direkt an einer Ecke der großen Einkaufsstrasse Rua Santa Catarina auftaucht und ihre tollen, blauen Azulejos erstrahlen lässt.
Torre dos Clerigos Dieser Turm ragt in der Stadtmitte empor – man sieht ihn von fast jedem Winkel der Stadt aus.

Ich hoffe, ich hab euch mit diesem Beitrag Geschmack gemacht um mal bei Gelegenheit in Porto vorbeizuschauen! Uns hats extrem gut gefallen und dieses Küstenstädtchen bleibt bestimmt ein Highlight unserer Portugal-Roadtour.

xo,
Kris

//

Porto was definitely a special highlight of our Portugal camper van road trip. What we did to get an overview of the city, was the 1-day hop-on hop-off bus tour, where the visit of four wine cellars for EUR 18,00 was included.

MUST SEE SIGHTS
Ponte Dom Luis I A gorgeous bridge over the river Douro, you’ll have to cross by night.
Capela das Almas A wonderful charming chapel with it’s blue azulejos.
Torre dos Clerigos A tower, which arises in the middle of the city.
Rua Santa Catarina A huge Shopping Street, where you’ll find everything you need.
Praca dos Poveiros A great place for an evening drink (I suggest a Sangria or a Sagres beer at Tendinha dos Poveiros).
Winery Pocas Join a Guided Tour and Wine Tasting in this lovely, family-owned Port Winery.
Sandeman At Golden Hour, sit down at Sandeman’s by the River Douro and taste a delicious Port Wine or Sangria (with Port Wine).
FC Porto Shop This shop is all dedicated to soccer (local & national team). Buy a jersey or underwear from the CR7 collection as a souvenir for guys.

DELICOUS FOOD
Tokyo Sushi A small restaurant, which is crowded each night by locals. The Sushi and fish is sooo fresh and there’s an all you can eat-buffet for only EUR 10,00 available.
Zenith Porto The best brunch restaurant in Porto. All you desire is served here.

I hope you got a little feeling of this amazing hipster Portuguese City and are ready to see it soon!

xo,
Kris

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.